Sole Erd-Wärmetauscher

Die Außenluft wird durch einen Sole-Luft-Wärmetauscher zum Lüftungsgerät geführt. Der Wärmetauscher ist mit einer PE-Leitung verbunden, welche in einer Tiefe von 1,5m bis 3m im Erdreich verlegt wird. Durch die zirkulierende Flüssigkeit wird die Außenluft im Winter von -15°C auf ca. +2°C erwärmt. Im Sommer wird die Außenlufttemperatur um ca. 15°C reduziert.
weitere Informationen...
 
Sole-Erd-Wärmetauscher